Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Nach erfolgter Operation verlassen Operateure in der Regel gleich den OP-Saal. Die Säuberung und Desinfektion des Raums übernehmen speziell geschulte Reinigungskräfte oder tiermedizinische Fachangestellte. Und so geschieht es leider immer mal wieder, dass sich das Personal durch liegengelassene Einwegskalpelle mit starrer Klinge schneidet und im schlimmsten Fall mit einer Zoonose infiziert. NEU sind bei Praxisdienst-VET daher die Aesculap Sicherheitsskalpelle von B. Braun.

Und so funktionieren die Sicherheitsskalpelle

Aesculap Sicherheitsskalpelle Die Sicherheitsskalpelle von B. Braun funktionieren nach einem einfachen Prinzip, das Stich- und Schnittverletzungen wirksam verhindert: Vor der Nutzung befindet sich die Klinge des Skalpells in seinem Inneren und wird zu Beginn des Eingriffs über den Schieber herausgeschoben. Nach der Verwendung kann er einfach wieder zurückgezogen werden und die Klinge verschwindet wieder sicher im Skalpellgehäuse. Hat der Operateur die OP beendet, zieht er mit dem Daumen den Schieber soweit zurück, bis er einrastet. Der Sicherheitsmechanismus ist hör-, fühl- und sichtbar aktiviert – die Klinge kann nicht mehr nach vorne geschoben werden. So ist eine für das Personal sichere Entsorgung möglich.

Die TRBA250 regelt die Arbeitsschutzmaßnahmen, insbesondere bei der Aufbereitung, zum Schutz des Personals und der Patienten. Neben Anforderungen an den Aufbereitungsraum und die Umkleideräume werden auch Anforderungen an die vorher genutzen Instrumente und Verbrauchsmittel wie Kanülen und Skalpelle gestellt. Diesen Anforderungen werden die Sicherheitsskalpelle von Aesculap vollkommen gerecht, weshalb sie den Titel „TRBA250 zertifiziert“ tragen.

Die Verordnung verlangt, dass der eingearbeitete Sicherheitsmechanismus ein Teil des gesamten Systems ist und dass seine Aktivierung mit einer Hand erfolgen können muss.
Die Aesculap Sicherheitsskalpelle verfügen über einen Schieber, über den die Klinge des Skalpells mit dem Daumen in den transparenten Griff des Skalpells zurückgezogen werden kann, wo sie keine Gefahr für das Personal mehr darstellt.
Sicherheitsprodukte sollen keine Änderung der Anwendungstechnik erfordern.
Die Aesculap Sicherheitsskalpelle haben eine einfache Handhabung, identisch mit der von bisher gebräuchlichen Einmalskalpellen. 
Laut TRBA250 soll der Sicherheitsmechanismus durch ein deutliches, fühl- oder hörbares Signal gekennzeichnet sein.
Die Aktivierung des Sicherheitsmechanismusses der Sicherheitsskalpelle zieht ein hörbares Klicken nach sich und der herausstehende Schieber, als Kennzeichnung für den eingerasteten Mechanismus, ist seh- und fühlbar. 

Bis auf den Sicherheitsmechanismus besitzen die Sicherheitsskalpelle die gleichen guten Fähigkeiten, wie hochwertige Einwegskalpelle ohne Sicherheitsmechanismus. Sie sind scharf, mit einem rutschsicheren Griffteil ausgestattet und steril eingesiegelt im Onlineshop von Praxisdienst-VET bestellbar: Die Sicherheitsskalpelle von Aesculap kaufen Sie bei Praxisdienst-VET in vielen verschiedenen Formen!

Sicherheitsskalpelle Aesculap

Share →

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *