Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Krallenpflege beim Kaninchen Kaninchen in freier Wildbahn sind Fluchttiere, die außerhalb der Fresszeiten in unterirdischen Bauten leben. Diese unterirdischen Bauten sind bis zu 3 m tief und sogar bis zu 45 m lang! Angelegt werden die Bauten in mühevoller „Handarbeit“ – die Krallenpflege erledigt sich somit gleich von selbst. Hauskaninchen leben leider selten in Gärten die sie gründlich durchwühlen können, sondern meist in Käfigen mit glatten Böden, die keine Möglichkeit des Buddelns bieten. Auch der tägliche Freigang in den Garten kann oft nicht die aufwendige Krallenpflege wildlebender Kaninchen immitieren, so dass die Tiere oft unter zu langen Krallen leiden. Hier sind wir als Besitzer gefragt..

Die regelmäßige Krallenpflege der Hauskaninchen findet mit einer Krallenschere statt und wird von geübten Tierbesitzern zuhause oder bei Unsicherheiten auch in der Tierarztpraxis durchgeführt. Besitzen Sie bereits eine geeignete Krallenschere? Dann hier eine kleine Anleitung zur korrekten Krallenpflege bei Kaninchen:

  1. Kaninchen auf eine rutschfeste Unterlage in geeigneter Arbeitshöhe setzen – zweite Person zur Fixierung des Tieres hinzuziehen
  2. durch leichten Druck mit dem Daumen auf die Zehen in Ihrer linken Hand treten die Krallen deutlich hervor
  3. bei hellen Krallen ist der lebende Teil jeder Kralle deutlich zu erkennen, bei dunklen Krallen sollten diese evtl. vorher mit einer Taschenlampe von unten durchleuchtet werden
  4. kappen Sie die Krallenspitzen bis 1 mm vor dem lebenen Teil mit einer geeigneten Krallenschere ab
  5. kontrollieren Sie noch einmal alle 4 Füße – Fertig!

 

Krallenschere

Eine kurze Info zur geeigneten Krallenschere sollte jedoch nicht fehlen: Richtige Krallenscheren haben eine Einkerbung in mindestens einem Schneidblatt, die ein Wegrutschen der Kralle verhindert. Die Krallenschere sollte zudem scharf und der Größe des Tieres angepasst sein. 

 

Wird die regelmäßige Krallenpflege unterlassen, reißen Krallen ein oder ab und in fortgeschrittenem Stadium bilden sich sogar Zehenfehlstellungen, die mit starken Schmerzen einhergehen!

Um die regelmäßige Krallenpflege zu minimieren, sollten Sie Ihrem Kaninchen möglichst viele Möglichkeiten zu Freilauf und Buddeln bieten – das freut nicht nur die Krallen, sondern auch Ihr Kaninchen!

 

 

Tagged with →  
Share →

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *