Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Es ist eine Frage, die in Tierarztpraxis und Hundesalon immer wieder fällt: „Darf ich meinen Hund mit Shampoo baden?“

Hundeshampoo

Welpen am besten garnicht baden!

Hunde wälzen sich, stromern durchs Gebüsch und gehen in fließenden oder sogar stehenden Gewässern schwimmen. Sobald sie dann Zuhause sind, wollen Rex und Co. nicht nur auf die Couch, sondern auch ins Bett oder einfach nur überall gegrault werden. Nach einem Spaziergang wie ihn sich die meisten Hunde wünschen, lässt deren Sauberkeit jedoch oft zu wünschen übrig und Abenteuer, wie das Wälzen in Kot ist dabei nicht einmal ganz ungefährlich! Anhaftende Parasiten gelangen bei nachsichtiger Reinlichkeit schnell in den Organismus der Menschen und können abhängig von ihrer Art auch dort Unheil anrichten. Abhilfe schafft die Reinigung des Fells mit einem reinigenden, aber milden Shampoo.

Hunde baden – mit ein wenig Vorsicht kein Problem! So oft wie nötig, so wenig wie möglich lautet hier die Devise. Je nach Hundetyp reicht also 1-2x im Jahr, bei anderen Hunden muss häufiger gebadet werden. Z.B. immer dann, wenn sie sich gewänzelt haben. Hunde mit bekanntem Problem sollten in gefährdeten Gebieten vielleicht auch direkt an der Leine geführt werden. Abhängig gemacht werden sollte die Reinigungshäufigkeit jedoch nicht nur von der Rasse, bzw. den Eigenarten des Tieres, sondern auch von seinem Alter, seinem Gesundheitszustand und seiner Haut selbst.

Die Haut wird durch den eigenen Fett-/Schutzfilm geschützt, der durch häufiges Waschen zerstört wird. Hundebesitzer sollten jegliche Badegänge vermeiden. Ein gutes Beispiel wäre hier das Flohshampoo. Es bietet keinen langanhaltenden Schutz gegen Flöhe, sondern reizt die Schutzschicht der Haut. Sprechen Sie sich in dem Fall lieber gegen die Wäsche aus und empfehlen Sie stattdessen natürliche Mittel gegen Parasiten und einen Flohkamm. Welpen sollten am besten garnicht gebadet werden. Ihr Immunsystem ist noch nicht stabil und auch die Haut könnte sehr empfindlich reagieren.

Welches Shampoo um Hunde zu baden?

Shampoo von AnibioWenn kein Umweg mehr um die Reinigung des Fells herum führt, sollte ein Shampoo verwendet werden, das nicht nur besonders mild ist, sondern zusätzlich mit Rückfettern versehen ist. Auf Parfumierungen sollte verzichtet werden. Nicht verwendet werden sollten Menschen-Shampoos, da deren Reinigungswirkung für die zarte Haut von Tieren zu aggressiv wäre. Zudem sind sie häufig mit starken Duftstoffen und Parfums versehen.

Ein extra mildes Shampoo ist das Shampoo mit Kamille von Anibio. Es besteht aus hautpflegenden Sustanzen, wie Totes Meer Salz, Kamille und Aloe Vera aus biologischem Anbau, die die Haut und das Fell des Tieres reinigen und zeitgleich pflegen. Das pH-neutrale Shampoo verleiht dem Fell einen gesunden, schönen Glanz und beruhigt die gereizte, empfindliche Haut von Hunden z.B. auch bei Flohbefall!

Das Shampoo-Konzentrat von Anibio ist bei Praxisdienst-VET günstig in verschiedenen Abpackungen erhältlich. Empfehlen Sie Ihren Kunden das dermatologisch getestete Shampoo von Anibio – bei Verfilzung und Schuppenbildung, bei Flohbefall und zur Reinigung des Fells.

Tagged with →  
Share →

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *