Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Allergoderm als Mittel bei FuttermittelallergieDie Futtermittelallergie ist eine häufig vorkommende Unverträglichkeit von Hunden oder Katzen – eine allergische Reaktion auf ein oder mehrere Bestandteile im Futter. Die Futtermittelallergie geht meist einher mit starkem Juckreiz, einer Hautentzündung oder nicht ganz so häufig mit Magen-Darm-Symptomen wie Durchfall oder Erbrechen.

Zwar ist eine genaue Ursache für diese allergischen Reaktionen bisher nicht bekannt, dennoch sind die Begriffe Stress, Darmschleimhaut und Immunsuppression in aller Munde. Bekannt ist, dass Stress – also ein dauerhaft zu hoher Adrenalinspiegel mit zu wenig Ruhephasen die Gesundheit von Tieren wie von Menschen negativ beeinflusst. Zudem wird dem meist in erster Instanz verordneten Futtermittelallergie-Bluttest längst nicht mehr das Vertrauen geschenkt, das er zu Beginn einmal genossen hat. Einzige Möglichkeit zur Linderung der Beschwerden einer Futtermittelallergie ohne die Gabe von Medikamenten ist die konsequente Ausschlussdiät. Hier werden über Wochen nur bestimmte Nahrungsmittel (eine Eiweißquelle und evtl. eine Kohlehydratquelle) verabreicht, die das Tier ziemlich sicher verträgt. Beispielspielsweise Pferd + Kartoffel. Diese Kombination sollte über ca. 6 – 13 Wochen gegeben werden, bevor eine weitere Protein- oder Kohlehydratquelle hinzugefügt wird. Wichtig ist: in der Zwischenzeit darf das Tier KEINE anderen Leckerchen, Krümel oder Futtermittel bekommen!

Weil eine Ausschlussdiät nur in starken Futtermittelallergie-Fällen Sinn macht und bei stressbedingten „Futtermittelallergien“ oder Futterunverträglichkeiten unwirtschaftlich ist, empfehlen viele Tierärzte erstmal Allergoderm. Allergoderm ist ein weizenfreies Nahrungsergänzungsmittel aus pflanzlichen Stoffen wie Leinsamen, Apfeltrester und Kräutern, das hilft das Immunsystem zu aktivieren und die Darmflora zu stabilisieren. Da eine intakte Darmflora die Aufnahme von Allergenen über die Darmwand verhindert, erwirkt das Pulver von Anibio auch eine Reduktion ernährungsbedingter Allergien.

 

Futtermittelallergie bei HundenAllergoderm hilft bei

  • Futtermittelallergie und -unverträglichkeit
  • Dermatosen und Fellverlust
  • Juckreiz und Schuppenbildung

 

Viele Tierärzte empfehlen nach der Vermutung „Futtermittelallergie“ aufgrund der Kosten und des Aufwands sowie des Risikos einer Ausschlussdiät ersteinmal die Verabreichung eines schonenden Futters, wie z.B. Clinivet Premium und zusätzlich Allergoderm. Das Diät-Ergänzungsfutter unterstützt Immunsystem und Darmflora und kann in Verbindung mit einem darmschonenden Futter wie Clinivet eine Heilung hervorrufen. Clinivet und Allergoderm, das Hilfsmittel bei Futtermittelallergie kaufen Sie günstig bei Praxisdienst-VET – Ihrem Tierärzteshop mit breitem Sortiment für die Gesundheit Ihrer Patienten!

Share →

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *